0721 - 96 70 40
Montag - Freitag . 09.00 - 13.00 Uhr . 13.30 - 17.30 Uhr
Drucken

5 Tage – Bergwelt und Seen in den französischen Alpen

Mit Savoyen und der Dauphiné, den traditionsreichen Landschaften im Südosten Frankreichs, zwischen dem Südufer des Genfer Sees und der Hochprovence, dem Rhônetal und den Westalpen, hat es die Natur besonders gut gemeint. Inmitten dieser Schönheit laden das Alpenpanorama, Städte und Städtchen, Burgen und Schlösser, Museen, Kirchen und Kapellen zum Besuch ein. Die Hochgebirge in den Regionen Savoyen und Dauphiné gehören zu den abwechslungsreichsten und großartigsten Gebieten Europas.

Die Anreise führt Sie nach Chambéry. Nach dem Hotelbezug haben Sie Zeit für einen Spaziergang durch die Stadt. In einem Restaurant in der Nähe des Hotels essen Sie zu Abend. Der nächste Tag steht ganz unter dem Motto "bezaubernde Städte und Seen". Zunächst besuchen Sie die Stadt Aix-les-Bains, die bereits bei den Römern wegen ihrer Thermalquellen bekannt war. Noch heute sind Reste der Thermen und ein Triumphbogen zu sehen. Mit dem Schiff fahren Sie über den Lac de Bourget zur Abtei von Hautecombe, die Sie besichtigen. Weiter führt Sie die Reise nach Annecy. In der Hauptstadt des Hochsavoyen lernen Sie die schöne Altstadt bei einer Stadtführung kennen. Nach einem Spaziergang am Lac d’Annecy ist eine Schifffahrt mit Abendessen an Bord der krönende Abschluss Ihres Tages.

Am nächsten Morgen fahren Sie durch das Kartäuser Gebirge nach Voiron. Tiefe Schluchten und bis zu 2.000 m aufragende Felsen prägen den überwältigenden Charakter des Naturparks. Angekommen in Voiron besichtigen Sie einen der größten Likörkeller der Welt, in dem einst die Kartäuser Mönche den bekannten Chartreuse brauten. Unweit davon ist das Museum La Grande Chartreuse in den ehemaligen Gemäuern der Klosteranlage untergebracht. Dort erfahren Sie Interessantes über die Geschichte des Ordens. Zur Stärkung wird Ihnen ein Lunchpaket gereicht. Ihre nächste Station ist Grenoble, Zentrum der Dauphiné. Die Stadt liegt vor einer imposanten Bergkulisse. Ein Stadtrundgang führt Sie in die historische Altstadt. Mit der Seilbahn fahren Sie zur hoch über der Stadt gelegenen Bastille.Auf dem Weg zurück nach Chambéry machen Sie Halt bei einem Winzer und kosten dessen edle Tropfen. Zurück in Chambéry nehmen Sie das Abendessen in einem Restaurant in der Nähe des Hotels ein.

Der nächste Tag gehört ganz der grandiosen Bergwelt der französischen Hochalpen. Sie fahren über Albertville und durch die Arly-Schlucht mit Flumet und Megève nach Chamonix. Der berühmte Luftkurort liegt zu Füßen der höchsten Alpengipfel. Hier fahren Sie mit einer Zahnradbahn zum Montenvers auf und besichtigen die Eishöhle „Mer de Glace“. Ein Wanderweg, der jedes Jahr neu ins ewige Eis geschlagen wird, führt Sie durch dieses „Eismeer“. Alternativ können Sie mit einer Seilbahn auf den Aiguille du Midi auf 3.842 m Höhe fahren. Von hier genießen Sie den unvergesslichen Blick auf den höchsten Berg Europas, den Mont Blanc auf 4.807 m Höhe. Die Mutigen wagen einen Schritt auf die Aussichtsplattform „Pas dans le vide“ (Schritt ins Leere) und werden dort mit einem spektakulären Blick belohnt. Zurück in Chamonix haben Sie Zeit für einen Stadtbummel, bevor Sie nach Chambéry zurückkehren, wo Sie in einem Restaurant in der Nähe Ihres Hotels zum Abendessen erwartet werden. Am nächsten Tag fahren Sie in Ihre Heimat zurück.

 

Unser Angebot:

  • 4x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel in Chambéry.
  • 3x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in der Nähe des Hotels.
  • Schifffahrt auf dem Lac de Bourget zur Abtei von Hautecombe und Eintritt zur Abtei inkl. Audioguide.
  • Geführte Stadtbesichtigung Annecy (2 Std.).
  • Schifffahrt auf dem Lac d’Annecy mit 4-Gang-Abendessen inkl. Wein und Kaffee.
  • Besichtigung des Chartreuse-Likörkellers mit Degustation.
  • Besichtigung des Kartäuser-Museums inkl. Eintritt, Audioguide und Lunchpaket.
  • Geführte Stadtbesichtigung Grenoble (2 Std.) inkl. Seilbahnauffahrt.
  • Besuch eines Winzers mit Degustation.
  • Auffahrt mit der Zahnradbahn zum Montenvers (alternativ Auffahrt mit der Seilbahn auf den Aiguille du Midi: Aufpreis ca. € 28,00).
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.