0721 - 96 70 40
Montag - Freitag . 09.00 - 13.00 Uhr . 13.30 - 17.30 Uhr
Drucken

5 Tage – Burgund – Schätze aus Küche und Keller

Burgund, schon der Name steht für Genuss. Ob das reiche Kulturerbe, malerische Dörfer und Städte, berühmte Bauten oder aber die Schätze aus Küche und Keller – eine Reise im Burgund spricht alle Sinne an. Wir führen Sie durchs Land und zu Leuten, für die Gastfreundschaft einen hohen Stellenwert hat. Kommen und genießen Sie! '

Auftakt mit Beaune. Gelb, schwarz, grün und ocker – das sind die Farben der prunkvollen Dächer von Beaune, die im burgundisch-flämischen Stil des Hôtel-Dieu ihren Höhepunkt finden. Felix Kir, einst Bürgermeister von Dijon, machte einen Aperitif weltberühmt. Grundlage dafür ist Cassis, dessen Herstellung Sie im Cassissium erleben. Weiter entlang der Weinstraße nach Dijon. Prunkvolle Bauten und Fassaden zeugen von blühenden Epochen des einst mächtigen Burgunderreichs. Gourmets kommen am Moutarde de Dijon und dem Haus Maille nicht vorbei. Genauso wenig wie am Restaurant La Toute Petite Auberge an der Weinstraße. In einem abgeschiedenen Tal präsentiert sich das Weltkulturerbe Abbaye de Fontenay. Und auf einem schmalen Felsrücken die Basilika Ste. Madeleine von Vézelay. Der Tympanon und die Kapitelle begeistern seit der Romanik. Und dann wieder gut Essen in einer Auberge auf dem Land mit hausgemachten Leckereien und reichlich Wein. Cluny steht nicht nur für die Überreste einer imposanten Benediktinerabtei, sondern für eine ganze Glaubensbewegung im Mittelalter. Unweit davon erwartet Sie ein leckeres Mittagessen, bevor Sie die Weine des Mâconnais und den Pouilly-Fuissé im Château de Pierreclos degustieren. Zeuge der Geburtsstunde der Romanik ist die Abteikirche Saint-Philibert in Tournus am Ufer der Saône. Weinselig auch das Abendessen in einer Auberge südlich von Beaune.

Unser Angebot:

  • 4x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel in Beaune.
  • 3-Gang-Abendessen im Hotel.
  • Geführter Besuch im Cassissium mit Degustation.
  • 4-Gang-Abendessen im Restaurant La Toute Petite Auberge.
  • Eintritt für die Abtei von Fontenay.
  • 4-Gang-Abendessen in der Ferme Auberge inkl. Aperitif, Tischwein und Kaffee.
  • 1x 4-Gang-Mittagessen in einem Restaurant in Sainte-Cécile.
  • Weinprobe im Château de Pierreclos (in frz. Sprache).
  • 4-Gang-Abendessen in der Auberge du Vieux Vigneron.
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.