0721 - 96 70 40
Montag - Freitag . 09.00 - 13.00 Uhr . 13.30 - 17.30 Uhr
Drucken

6 Tage – ViaRhôna Teil 2 – von Lyon nach Montélimar

Dies ist das Anschlussprogramm an die Reise „ViaRhôna Teil 1 – von Genf nach Lyon“. Bei dieser Tour fahren Sie von Lyon weiter in Richtung Mittelmeer bis nach Montélimar. Die letzte Strecke bis zum Mittelmeer ist noch nicht fertiggestellt. Sobald der Radweg befahrbar ist, arbeiten wir auch diesen Teil von Montélimar bis zum Mittelmeer für Sie aus. Von Lyon nach Montélimar verläuft der Fernradweg ViaRhôna abwechselnd entlang des naturbelassenen Flusses oder den parallel verlaufenden Kanälen durch traumhafte Landschaften vorbei an kleinen ursprünglichen Dörfern. Durch den Genuss gastronomischer Spezialitäten, vor allem auch der Weine der Region, wird diese Radreise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Als Flussradweg ist das Gelände häufig eben und ermöglicht auf Radwegen oder Landwirtschaftswegen ein entspanntes Genussradeln. Lediglich am vierten Tag (Ausflug nach Lamastre) ist mit einigen stärkeren Steigungen zu rechnen. Die Strecke (mit Ausnahme Tag 4) führt überwiegend an der Rhône entlang, teilweise auch an kleinen Nebenflüssen oder Seitenkanälen. Nicht alle Abschnitte der ViaRhôna Radstrecke sind schon komplett ausgebaut, sodass teilweise noch alternative Routen gewählt werden müssen.

Die Anreise führt Sie nach Lyon, die drittgrößte Stadt Frankreichs und Hauptstadt der Region Rhône-Alpes. Möglichkeit einer Stadtführung am Anreisetag. Nach einer Übernachtung in Lyon beginnen Sie Ihre erste Etappe direkt am Hotel. Sie fahren aus der Stadt hinaus, durch die Vororte von Lyon, bis nach Givors und Loire-sur-Rhône, wo der ViaRhôna Radweg beginnt und auf dem Sie bis Vienne fahren. Hier findet täglich außer montags ein Markt statt, sodass Sie die Möglichkeit haben regionale Köstlichkeiten für ein späteres Picknick einzukaufen. Alternativ gibt es einladende Restaurants in der Altstadt Ihres nächsten Ziels Condrieu. Sie fahren weiter über Saint-Pierre-de-Boeuf und Sablons nach Serrières. Ihr Bus bringt Sie von Serrières in den historischen Ort Tournon-sur-Rhône, der direkt an der Rhône liegt und in dem Sie Ihr Standorthotel für die nächsten Nächte beziehen. Abendessen im Hotel. (Ca. 67 km).

Mit Ihrem Bus fahren Sie am nächsten Morgen zurück nach Serrières, wo Sie Ihre Tour durch die naturbelassende Landschaft der Départements Drôme und Ardèche fortsetzen. Sie fahren über Andancette bis Saint-Vallier und weiter nach Tournon-sur-Rhône. Dort stärken Sie sich mit einem Picknick in traumhafter Landschaft direkt an der Rhône. Weiter geht es über den Radweg stets der Rhône entlang nach Glun, durch La Roche-de-Glun und weiter über die Isère bis zu den Toren von Valence. Mit dem Bus zurück nach Tournon-sur-Rhône, wo Sie eine Stadtführung
machen und in einem Restaurant in der historischen Altstadt zu Abend essen. (Ca. 60 km).

Am nächsten Tag erwartet Sie ein Ausflug abseits der ViaRhôna. Mit dem Bus oder mit dem Rad fahren Sie vom Hotel bis zum Bahnhof von Saint-Jean-de-Muzols, wo Sie in den Zug „Le Mastrou“ einsteigen, der Sie mitnimmt auf eine idyllische Panoramafahrt durch das Tal des Doux bis nach Lamastre. Dort gibt es dienstags einen Markt, auf dem Sie sich leckere Spezialitäten zur Stärkung besorgen können. Alternativ laden traditionelle Restaurants zum Mittagessen ein. Mit dem Rad fahren Sie zurück nach Saint-Jean-de- Muzols, teils recht stark bergauf, teils bergab ins Tal. Angekommen in Saint- Jean-de-Muzols besuchen Sie einen Winzer und probieren die köstlichen Weine aus der Region. Ein leckeres Winzerabendessen rundet diesen schönen Tag ab. Ihr Bus bringt Sie zurück zum Hotel. (Ca. 30 km).

Am nächsten Morgen setzen Sie Ihre ViaRhôna Radtour fort, dafür bringt Sie Ihr Bus nach Valence, wo Sie die letzte Etappe beendet haben. An der Rhône entlang fahren Sie auf gut ausgebauten Wegen gen Süden. Sie passieren Beauchastel und La Voulte-sur-Rhône und fahren über die Drôme-Mündung nach Le Pouzin. Weiter geht es nach Baix und durch ein Naturschutzgebiet nach Cruas. Schöne Picknickmöglichkeiten bieten sich in Pouzin oder Cruas. Von Cruas fahren Sie in Ihren Übernachtungsort Rochemaure. Ihr Bus bringt Sie nach Montélimar, wo Sie eine Nougatherstellung besuchen. Abendessen in einem Restaurant in Rochemaure. (Ca. 65 km). Voll schöner Erinnerungen an diese einzigartige Radreise kehren Sie am nächsten Tag in Ihre Heimat zurück.

Anreisetag für diese Reise ist bevorzugt samstags!


Unser Angebot:

  • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- oder 4-Sterne Hotels (1x in Lyon, 3x in Tournon-sur-Rhône, 1x in Rochemaure).
  • 2x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
  • 2x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant.
  • 1x Winzerbuffet mit Besichtigung des Weinguts und Degustation.
  • 4x ganztägige Radreiseleitung.
  • Geführte Stadtbesichtigung Tournon-sur-Rhône (1,5 Std.).
  • Fahrt mit dem Panoramazug „Le Mastrou“ von Saint-Jean-de-Muzols nach Lamastre.
  • Besichtigung einer Nougatherstellung mit Degustation.
  • LC-Radreisebuch inkl. IGN-Radkarte mit eingezeichneter Route für den Tourguide.
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.