0721 - 96 70 40
Montag - Freitag . 09.00 - 13.00 Uhr . 13.30 - 17.30 Uhr
Drucken

7 Tage – Drôme Provencale, nördliche Provence – Radfahren durch ein Paradies von Aromen und Farben

Sie radeln entlang lilafarbener Lavendelfelder, durch grüne Flusstäler, zu kleinen provenzalischen Dörfern. Auf Ihrem Weg begleiten Sie die Düfte von Lavendel, Thymian, Rosmarin und Minze. Das Wort „Genussradeln“ würde die Reise wohl treffend bezeichnen, denn auch Ihr Gaumen soll während dieser Radreise beim Degustieren von regionalem Wein, Nougat und Olivenöl verwöhnt
werden. Tauchen Sie ein in ein Paradies von Aromen und Farben! Die Tagesetappen betragen jeweils ca. 40 bis 50 km.

Die erste Etappe führt zunächst von Orange bis Jonquières, weiter an der Ouvèze entlang nach Bédarrides, wo Sie nach Bedarf eine kurze Kaffeepause einlegen. Auf überwiegend flacher Strecke geht es weiter über Sorgues nach Châteauneuf-du-Pape. Dort angekommen werden Sie in einem traditionellen Restaurant zum Mittagessen erwartet. Im Anschluss besuchen Sie unseren Winzer und nehmen an einem einstündigen Wein- und Schokoladenseminar teil, selbstverständlich mit Degustation. Sie haben nun die Wahl noch ein wenig durch das provenzalische Örtchen zu bummeln und die Schlossruine anzuschauen und mit dem Bus zum Hotel zurückzukehren oder alternativ mit dem Rad zum Hotel zurückzufahren. Die Strecke beträgt ca. 15 km, ist aber recht hügelig.

Mit dem Bus fahren Sie am nächsten Morgen nach Vaison-la-Romaine. Dort angekommen besuchen Sie einen Olivenölproduzenten und degustieren. Anschließend steigen Sie aufs Rad und fahren nach Mirabel-aux-Baronnies. Hier erreichen Sie die Drôme Provencale, die Sie heute mit dem Rad erkunden werden. Weiter geht es durch das Aigues-Tal nach Saint Roman de Malegarde und über Tulette nach Richerenches, bekannt für seinen Trüffelmarkt im Winter. Die Strecke verläuft weitgehend flach mit einigen kleinen Anstiegen auf der zweiten Streckenhälfte. Nach der Mittagspause in Richerenches besteht die Möglichkeit mit dem Bus nach Orange zu fahren, um mit einem Audioguide das antike Theater zu besichtigen oder die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Alternativ kann man auch zumeist auf Nebenstraßen mit dem Rad zurück nach Orange fahren.

Am nächsten Tag fahren Sie zunächst mit dem Bus nach Bédoin. Von dort haben Sie die Möglichkeit mit dem Bus eine Panoramafahrt über den Mont Ventoux, den heiligen Berg der Kelten, zu machen. Vom Gipfel können Sie bei gutem Wetter die höchsten Spitzen der Alpen und Pyrenäen sowie das Mittelmeer sehen. Alternativ können Sie den Mont Ventoux auslassen und Ihre Rad-tour gleich starten.

Von Bédoin fahren Sie nach Mazan, zunächst geht es leicht bergab, dann ist die Strecke überwiegend flach. Ein wenig hügelig ist es um den Ort Pernesles- Fontaines, den Sie als nächstes ansteuern. Je nach Uhrzeit entscheiden Sie, ob Sie Ihre Mittagspause hier oder beim nächsten Ziel in l’Isle-sur-la- Sorgue machen. Über leichte Anstiege fahren Sie weiter nach Fontaine-de-Vaucluse. Dort ist Zeit zur freien Erkundung des provenzalischen Örtchens. Rückfahrt nach Orange mit dem Bus.

Tags darauf führen Sie Ihre Erkundungstour durch die Drôme Provencale fort. Sie beginnen den Tag in Montélimar in einer Nougatmanufaktur. Nach einer köstlichen Degustation fahren Sie mit dem Fahrrad über Viviers in Richtung Donzère. Sie radeln über die ViaRhôna, eine neue Radstrecke, die es nach Fertigstellung ermöglicht, von Genf bis zum Mittelmeer zu fahren. Bei Donzère stärken Sie sich mit einem Picknick. Dann besichtigen Sie im Ort eine Chocolaterie und degustieren. Weiter geht es nach Saint-Paul-Trois-Châteaux. Die Strecke heute ist überwiegend flach. Rückfahrt nach Orange mit dem Bus.

Ihr Bus bringt Sie am Morgen nach Sablet. Über Violès fahren Sie mit dem Fahrrad nach Entraigues-sur-la-Sorgue, wo Sie Zeit haben für eine Mittagspause. Über Vedène radeln Sie weiter in Richtung Avignon. Sie besichtigen den Papstpalast und kehren mit dem Bus zurück nach Orange. Die heutige Strecke geht zu Beginn meist leicht bergab, anschließend überwiegend flach.

 

 

Unser Angebot:

  • 6x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne Hotel Kyriad Orange Centre in Orange.
  • 4x 3-Gang Abendessen im Hotel.
  • 1x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Orange.
  • Mittagessen in einem Restaurant in Châteauneuf-du-Pape.
  • 1x Picknick.
  • 5x ganztägige Radreiseleitung.
  • Schokoladen- und Weinseminar mit Degustation bei unserem Winzer.
  • Besichtigung einer Olivenölproduktion, einer Nougatmanufaktur und einer Chocolaterie, jeweils mit Degustation.
  • Besichtigung des Papstpalastes in Avignon mit Audioguide.
  • LC-Radreisebuch inkl. IGN-Radkarte mit eingezeichneter Route für den Tourguide.
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.