0721 - 96 70 40
Montag - Freitag . 09.00 - 13.00 Uhr . 13.30 - 17.30 Uhr
Drucken

8 Tage – Normandie – zwischen Rouen und dem Mont-Saint-Michel

FGGYDFF SDYFFG

Die Normandie ist berühmt für gastronomische Höhepunkte wie Cidre, Calvados und Camembert, für großartige Städte und Monumente, aber auch für eine unglaubliche landschaftliche Vielfalt. Diese haben wir eingefangen und in unsere Radreise gepackt, die gesellig und unterhaltsam von Ost nach West und wieder zurück führt. Dabei verläuft unsere Route mit Tagesetappen von ca. 25 bis 93 km überwiegend auf Neben- und Départementstraßen und asphaltierten Wirtschaftswegen, nur gelegentlich ist auch mal ein Feld- und Waldweg dabei. Die erste Etappe führt von Les Andelys mit der Ruine von Château-Gaillard malerisch entlang der Seine bis vor die Türen der Kathedrale von Rouen.

Darauf folgt die Route entlang der großen Seineschleifen mit mehreren Fährpassagen von St.-Martin-de-Boscherville zur Abteiruine von Jumièges und weiter bis in den malerischen Fischerort Honfleur. Hier folgen wir nun der Côte Fleurie in die berühmten Seebäder Trouville und Deauville. Per Bustransfer wechseln wir nun in den Westen der Normandie. Auf gemütlichen Nebenstraßen durchstreifen wir heute die Bucht des weltberühmten Mont-Saint-Michel und besuchen die Klosterburg im Wattenmeer. Von Bayeux führt die Tour entlang der Landungsküste mit schönen Sandstränden nach Ouistreham. Und im Pays d’Auge treffen wir auf die berühmten drei C’s: Cidre, Calvados und Camembert und degustieren mehrfach.

Unser Angebot:

  • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 2-, 3- und 4-Sterne Hotels.
  • 7x 3- oder 4-Gang-Abendessen in den Hotels.
  • Besichtigung Calvados-Destillerie Château du Breuil mit Degustation.
  • Besichtigung einer Käserei mit Degustation.
  • 3x Fährpassagen auf der Seine für die Radfahrer.
  • LC-Radreisebuch inkl. IGN-Radkarte mit eingezeichneter Route für den Tourguide.
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.