Skip to main content
209 Reiseangebote gefunden:

8 Tage – Via Tolosana – der unbekannte Pilgerweg im Süden Frankreichs
639,00

 
    Unser Angebot:
    • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x in Lyon, 1x in Arles, 1x in Montpellier, 1x in Lodève, 1x in Castres, 1x in Toulouse, 1x in Valence).
    • 7x 3-Gang-Abendessen im Hotel oder in einem Restaurant in der Nähe.
    • 6x ganztägige Reiseleitung.
    • Eintritte Papstpalast Avignon und Abteikirche in Saint-Gilles mit Krypta.
    • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
          zum Reiseangebot

        6 Tage – Ardèche und Drôme Provençale – unterirdisch und überirdisch
        ab 599,00

         
          Unser Angebot:
          • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x in Tournon-sur-Rhône, 2x in Vals-les-Bains und 2x im Raum Pierrelatte).
          • 5x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
          • 4x ganztägige Reiseleitung in der Ardèche.
          • Panoramafahrt mit einer Damp flokomotive durch den Naturpark Ardèche.
          • Geführte Besichtigung eines Seidenmuseums, der Tropfsteinhöhle Aven d’Orgnac, der Caverne du Pont d’Arc „Grotte Chauvet“ und der Duftdestillerie Bleu Provence.
          • Önologische Führung in der Grotte Saint Marcel mit Degustation.
          • Geführte Besichtigung eines Kastanienhains und beim Wein- und Olivenölproduzenten, jeweils mit Degustation.
          • Eintritt Schloss von Grignan.
          • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                zum Reiseangebot

              3 Tage – Metz – facettenreiche Kulturstadt an der Mosel
              ab 269,00

               
              Unser Angebot:
              • 2x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel in Metz.
              • 1x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Metz.
              • 1x 3-Gang-Abendessen in der Brasserie Dufossé des Hotels La Citadelle Metz.
              • 1x Mittagessen in der Abtei Prémontrés.
              • Stadtführung Metz mit Kathedrale (2 Std.).
              • 1x ganztägige Reiseleitung am 2. Tag.
              • Eintritte Centre Pompidou-Metz und Museum de la Cour d’Or.
              • Besuch beim Winzer mit Weinprobe (frz. Sprache).
              • Geführte Besichtigung der Abtei Prémontrés und freie Besichtigung der Klostergärten.
              • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                  zum Reiseangebot

                6 Tage – Kunst und Kultur im Norden Frankreichs
                ab 499,00

                 
                Unser Angebot:
                • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel in Lille.
                • 2x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                • 3x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Lille.
                • 4x ganztägige Kunstreiseleitung.
                • Eintritte Museum der Schönen Künste in Lille, Louvre Lens, Museum de la Chartreuse in Douai, Matisse-Museum in Le Cateau-Cambrésis, Museum La Piscine in Roubaix, Villa Cavrois in Croix, LaM in Villeneuve-d’Ascq.
                • Geführte Besichtigung der Steinbrüche in Arras (45 Min.).
                • Bier- und Käseprobe im Rathaus in Arras.
                • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                      zum Reiseangebot

                    5 Tage – Picardie – reiches Kultur- und Naturerbe im Norden Frankreichs
                    ab 529,00

                     
                    Unser Angebot:
                    • 4x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel in Amiens.
                    • 4x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant oder im Hotel.
                    • 1x Kaffee- und Teepause im Salon de Thé im Rosengarten des Schlosses von Compiègne.
                    • 3x ganztägige Reiseleitung.
                    • Barkenfahrt durch die schwimmenden Gärten von Amiens.
                    • Fahrt mit dem historischen Dampfzug von Le Crotoy nach Saint-Valery-sur-Somme.
                    • Schifffahrt in der Somme-Bucht ab Saint-Valery-sur-Somme.
                    • Eintritte Haus von Jules Verne in Amiens, Schloss Chantilly mit Pferdemuseum und Reitervorführung sowie unterirdische Stadt Naours inkl. Audioguide.
                    • Geführte Besichtigungen des Schlosses Compiègne und der Abtei von Valloires mit freier Besichtigung der Klostergärten.
                    • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                            zum Reiseangebot

                          6 Tage – Nordfrankreich – eine Region mit vielen Gesichtern
                          ab 465,00

                           
                          Unser Angebot:
                          • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (2x in Lille, 1x in Saint-Omer, 2x in Boulogne-sur-Mer).
                          • 2x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                          • 3x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant teilw. inkl. Getränke (1x in Lille, 1x in Saint-Omer, 1x in einem Fischrestaurant in Boulogne-sur-Mer).
                          • Geführte Stadtbesichtigung Lille (2 Std.).
                          • Geführte Besichtigung der Steinbrüche in Arras (45 Min.).
                          • Bier- und Käseprobe im Rathaus in Arras.
                          • Eintritte Museum La Coupole mit 3D-Planetarium bei Helfaut und Nationales Meereszentrum Nausicaá in Boulogne-sur-Mer.
                          • Bootsfahrt durch das Sumpfgebiet Audomarois.
                          • Geführte Besichtigung einer Glasmanufaktur (frz. Sprache).
                          • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                              zum Reiseangebot

                            15 Tage – Tour de France – die große Frankreich-Rundreise
                            ab 1.299,00

                             
                            Unser Angebot:
                            • 14x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3-oder 4-Sterne Hotels laut Programm.
                            • 13x 3-Gang-Abendessen in den Hotels oder in Restaurants in der Nähe der Hotels.
                            • 1x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Cap Ferret.
                            • Geführte Stadtbesichtigungen Amiens, Rouen, La Rochelle, Bordeaux, Saint-Emilion, Toulouse, Lyon, Dijon und Reims (jeweils 1,5 – 2 Std.).
                            • Eintritte Mont-Saint-Michel, Schloss Azay-le-Rideau, Gärten des Schlosses Villandry, Papstpalast Avignon.
                            • Geführte Besichtigung des Hôtel-Dieu Beaune.
                            • Barkenfahrt durch die schwimmenden Gärten in Amiens.
                            • Bootsfahrt von Arcachon nach Cap Ferret.
                            • Geführte Besichtigungen in Palais Bénédictine, Château du Breuil, Cognac-Destillerie und Champagnerhaus, jeweils mit Degustation.
                            • 2x Besuch beim Winzer mit Degustation im Weingebiet Médoc und Corbières.
                            • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                                  zum Reiseangebot

                                6 Tage – Pariser Umland - Schlösser, Gärten, Parks und Künstlerdörfer
                                ab 659,00

                                 
                                Unser Angebot:
                                • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel im Raum Paris.
                                • 2x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                                • 2x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant (1x am Rande des Parks von Schloss Versailles, 1x in Barbizon).
                                • 1x frühabendliche Schifffahrt auf der Seine mit 3-Gang-Abendessen inkl. Getränke.
                                • 1x Picknick.
                                • 4x ganztägige Reiseleitung und 2x halbtägige Gartenreiseleitung.
                                • Eintritte für alle Gärten und Schlösser laut Programm.
                                • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                                      zum Reiseangebot

                                    6 Tage – Südburgund, Beaujolais & Lyon – eine Genussreise für Leib und Seele
                                    ab 649,00

                                     
                                    Unser Angebot:
                                    • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3-Sterne Hotel im Beaujolais.
                                    • 4x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                                    • 1x 3-Gang-Abendessen in einem typischen Bouchon in Lyon.
                                    • 1x kleiner Winzerimbiss mit Weindegustation in einem Weingut in Jullié.
                                    • 1x Mittagessen in einer Landauberge.
                                    • 4x ganztägige Reiseleitung.
                                    • Eintritt Abtei von Cluny.
                                    • 3x geführte Besichtigung eines Weinschlosses mit Degustation.
                                    • Geführte Besichtigung des Weinmuseums Hameau Duboeuf mit Degustation.
                                    • Besuch beim Winzer im Mâconnais mit Degustation.
                                    • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                                        zum Reiseangebot

                                      9 Tage – Languedoc – charmantes Land am Mittelmeer
                                      ab 899,00

                                       
                                      Unser Angebot:
                                      • 8x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x im Raum Lyon, 1x in Carcassonne, 1x in Narbonne, 2x in Montpellier, 2x in Nîmes, 1x in Beaune).
                                      • 6x 3-Gang-Abendessen in den Restaurants laut Programm.
                                      • 1x Buffet-Abendessen im Restaurant Les Grands Buffets in Narbonne.
                                      • 1x 4-Gang-Abendessen inkl. Getränke im Restaurant Le Mas Teulière in Maussane-les-Alpilles.
                                      • 1x 3-Gang-Mittagessen inkl. 1 Glas Wein und Kaffee in der Abtei von Fontfroide.
                                      • 1x Meeresfrüchte-Mittagessen inkl. 1 Glas Wein, Besichtigung der Austernfarm und Schifffahrt auf dem Bassin de Thau (frz. Sprache).
                                      • Geführte Stadtbesichtigungen Lyon, Montpellier, Nîmes (je 2 Std.) und Carcassonne inkl. Eintritt Schloss (1,5 Std.).
                                      • Geführte Besichtigungen einer Olivenkooperative (frz. Sprache), bei Noilly Prat und eines Weinschlosses, jeweils mit Degustation.
                                      • Geführte Besichtigungen der Abtei von Fontfroide, der Grotte des Demoiselles (frz. Sprache), des Pont du Gard und des Hôtel-Dieu.
                                      • Eintritte Papstpalast in Avignon, Nougatmanufaktur mit Degustation und Römisches Museum Nîmes.
                                      • Schifffahrt durch die kleine Camargue mit Stopp bei einem Stierzüchter (frz. Sprache).
                                      • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                                                zum Reiseangebot

                                              Landwirtschaftliche Fachreisen im Gourmetland Frankreich: frisch & fruchtig, tierisch gut und und allerlei Käse

                                              Frankreich ist schon aufgrund seiner flächenmäßig enormen Größe einer der wichtigsten Produzenten landwirtschaftlicher Produkte in Europa und ein idealer Partner für Besichtigungs- und Austauschprogramme. Wir wissen um unsere Kompetenz und unsere vielfachen persönlichen Kontakte zu den unterschiedlichsten landwirtschaftlichen Produzenten und Betrieben. Somit können wir maßgeschneidert genau die Fachbesichtigungen und auch Austauschprogramme organisieren, die zur unterschiedlichen Interessenslagen passen.

                                              Landwirtschaftliche Fachreisen sind jedoch nicht nur ein Thema für Landwirte. Deutlich reiselustiger sind da noch die Bäuerinnenverbände und Landfrauenvereinigungen. Allen gemein ist, dass sie neben den Besichtigungen vor allem Wert auf gepflegte Hotels, gute Restaurants und lebhafte, interessante Besichtigungen legen.

                                              Das weiße Bresse-Huhn mit seinem roten Kamm und den blauen Krallen ist das Symbol Frankreichs. Es stammt aus Freilandhaltung in der Bresse, einem seenreichen Gebiet nordöstlich Lyons. Flusskrebse, Karpfen und Hechte haben hier auch ein ideales Terrain.

                                              Der Camembert steht an der Spitze aller Käse aus der Normandie und ist der wohlriechende Botschafter Frankreichs. Aus seiner Heimat stammen weitere Käse wie Pont-l'Évêque, Livarot und Neufchâtel. Aber auch alle anderen der mehr als 300 französischen Käsearten kommen aus Regionen, die ein lohnenswertes Reiseziel sind.

                                              Noch aromatischer sind die Trüffel aus Frankreich, allen voran der Tuber Melanosporum, der nach seiner Heimat Périgord-Trüffel genannt wird, vornehmlich jedoch aus dem Tricastin im südlichen Rhônetal stammt. Aber auch andere Regionen wie Burgund, Champagne und Lothringen rühmen sich für ihre lokalen Trüffelsorten und den daraus bereiteten köstlichen Trüffelmenüs.

                                              Mit einer Anbaufläche von fast 2 Mio. Hektar und einer Erntemenge von annähernd 16 Mio. Tonnen beläuft sich der Mais-Anbau auf das Vierfache der deutschen Produktion. Im weltweiten Vergleich liegt Frankreich damit auf Platz neun und ist das einzige westeuropäische Land in den Top Ten.

                                              In Frankreich werden von über 2.000 landwirtschaftlichen Betrieben etwa 7.000 ha Tabak angebaut, damit nimmt Frankreich den fünften Rang in Europa ein. Im Durchschnitt besitzt ein Tabakpflanzer zwischen 1,5 und acht ha Anbaufläche, mit Schwankungen je nach Region und Art des Tabaks.

                                              Linsen aus Frankreich, insbesondere die grünen Puy-Linsen mit der AOP Herkunftsbezeichnung aus der südlichen Auvergne sind ein Gedicht für Feinschmecker, auch wenn sie lange Zeit als "Kaviar der Armen" ihren Ruf hatten. Rund 900 landwirtschaftliche Betriebe ernten auf ca. 4.500 ha eine Jahresmenge von 4.000 bis 5.000 Tonnen.

                                              Der bretonische Hummer ist der Star auf jeder Speisekarte eines Top-Restaurants. Sein Lebensraum beschränkt sich in Frankreich zwar nicht nur auf die bretonische Atlantikküste, aber dort gehört der Hummer zum Angebot jedes guten Fisch- und Meeresfrüchtehändlers.

                                              Dem Hummer gleich ist es auch mit den Austern. Ob aus Cancale in der Bucht des Mont-Saint-Michel, ob aus der Nordbretagne, aus dem Marennes-Oléron am Atlantik oder aus der Bucht von Arcachon - in einem Austernpark kommen Genießer auf ihre Kosten und Interessierte aus dem Staunen nicht mehr hinaus.

                                              Angekommen im französischen Südwesten oder auch im Elsass ist die Foie Gras sicherlich die umstrittenste Delikatesse Frankreichs: Geliebt von Gourmets, gehasst von Tierschützern, in einigen Ländern verboten, in Frankreich aber nationales Kulturerbe: die Stopfleber von Gänsen und Enten. Einige wenige Mastbetriebe bieten Besichtigungen an, die nun auch ohne das Stopfen der Tiere Foie Gras herstellen.

                                              Profitipp

                                              Charolais Rind und Schneckenzucht
                                              Frankreich ist bekannt für seine Rinderzuchten ob im Limousin, im Aubrac oder im Burgund. Aus der letzteren Region stammt das bekannte Charolais, jenes stämmige Rind mit dem weißen Fell und erstklassigem Fleisch. Im Institut Charolais in Charolles wird nicht nur ausführlich über die Rasse informiert, es können auch Degustationen und Sonderprogramme für Fachgruppen organisiert werden. Ebenso typisch für Frankreich ist die Schneckenzucht. Eine besonders interessante Zucht befindet sich in der klassischen Schneckenheimat Burgund ca. 30 Minuten nördlich von Dijon. Je nach Jahreszeit können Sie hier alle Stationen einer artgerechten Freilandhaltung zwischen verschiedenen Gemüsearten und Salaten entdecken.

                                              Um diese Webseite in ihrer Anwendungsfreundlichkeit bestens gestalten und verbessern zu können, verwendet dieses Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
                                              > Mehr zur Verwendung von Cookies in unserer Datenschutzerklärung