Zum Hauptinhalt springen
Reiseangebote

7 Tage – Nordfrankreich und die Ardennen – ein grenzüberschreitendes Erlebnis auf der französischen und belgischen Seite

Majestätische Wälder, romantische Flusstäler, malerische Städte und Dörfer sowie eine unverfälschte Regionalküche – im und am grünen Mittelgebirge der Ardennen begegnen sich Natur-, Kultur- und Gaumengenuss sowohl auf französischer als auch auf belgischer Seite. In diesem Landstrich warten zahlreiche Zeugen der Vergangenheit wie Zitadellen, Schlösser und Burgen auf Ihren Besuch. Wir nehmen Sie mit auf eine grenzüberschreitende Reise, die Sie so schnell nicht vergessen werden!
 

REISEVERLAUF UND HÖHEPUNKTE

Tag 1

Anreise über Lüttich in die Hauptstadt Europas: Brüssel – Stadtführung Brüssel – über die Grenze nach Valenciennes – Abendessen im Hotel

Tag 2

Über die Grenze wieder nach Belgien – Schloss Beloeil (fak.) und Zugfahrt durch die Parkanlage am Wochenende und feiertags (fak.) – Automobilmuseum Mahymobile in Leuze-en- Hainaut – Stadtführung in Tournai, der Stadt mit den fünf Glockentürmen – zurück nach Frankreich – Stadtführung Lille – Abendessen in einer typischen Brasserie in Lille – Rückkehr nach Valenciennes (ca. 150 km)

Tag 3

Zurück in Belgien: größtes Schiffshebewerk der Welt in Strépy-Thieu mit Bootsfahrt auf dem Canal du Centre, Zugfahrt auf dem Treidelpfad und Auffahrt zum Maschinenraum – Hergé-Museum (Tim und Struppi) in Louvain-La-Neuve – Dinant, mächtige über der Maas thronende Stadt mit Zitadelle – Abendessen im Hotel oder in einem Restaurant in Dinant (ca. 180 km)

Tag 4

Besichtigung Zitadelle – Spaziergang Durbuy in den belgischen Ardennen – Möglichkeit zur Auffahrt zum Aussichtsturm mit einem kleinen Zug (fak.) – Wassergärten von Annevoie – Abtei Maredsous im Molignée-Tal mit Degustation von Käse und Bier – Abendessen im Hotel oder einem Restaurant in Dinant (ca. 140 km)

Tag 5

Schifffahrt auf der Maas ab Dinant zum Renaissanceschloss Freÿr mit Besichtigung von Schloss und Gärten – Fahrt entlang der Maas in die französischen Ardennen über Givet und Fumay bis nach Rocroi mit seinen sternförmigen Befestigungsanlagen – Spaziergang – weiter nach Charleville- Mézières – Abendessen in einem Restaurant in der Altstadt (ca. 100 km)

Tag 6

Stadtführung Charleville in beiden Teilstädten auf beiden Seiten der Maas – Burg von Sedan – mittelalterliche Festung Bouillon in den belgisch-luxemburgischen Ardennen – Zisterzienserabtei Orval, bekannt für ihr Trappistenbier – Kostprobe von Bier und Käse in einem Gasthaus – Weiterfahrt in das französische Metz – Abendessen in einer Brasserie (ca. 180 km)

Tag 7

Möglichkeit zur Besichtigung von Metz oder Stopp in Strasbourg auf dem Heimweg – Heimreise

ab 699,00 €

Unser Angebot:

  • 6x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (2x in Valenciennes, 2x in Dinant, 1x in Charleville-Mézières, 1x in Metz).
  • 6x 3-Gang-Abendessen laut Programm.
  • Geführte Stadtbesichtigungen Brüssel, Tournai, Lille und Charleville-Mézières (jeweils 1,5 bis 2 Std.).
  • Geführte Besichtigungen der Zitadelle von Dinant, der Abtei Maredsous mit Bier- und Käsedegustation, des Schlosses Freÿr mit Gärten, der Burg von Sedan und der Abtei Orval.
  • Degustation von Trappistenbier und Käse in einem Gasthaus in der Nähe der Abtei Orval.
  • Eintritte Automobilmuseum Mahymobile, Hergé-Museum inkl. Audioguide, Wassergärten von Annevoie und Schloss Bouillon inkl. Audioguide.
  • Geführte Besichtigung des Schiffshebewerks von Strépy-Thieu mit Bootsfahrt auf dem Canal du Centre, Zugfahrt auf dem Treidelpfad und Auffahrt zum Maschinenraum (frz.).
  • Bootsfahrt auf der Maas von Dinant zum Schloss Freÿr (1 Std.).
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
        unverbindliche Anfrage stellen