Zum Hauptinhalt springen
Reiseangebote

8 Tage – Cäsar und die Römer – eine römische Geschichte in der Provence und am Mittelmeer

Die Römer prägten die Provence maßgeblich: Arles mit der faszinierenden Arena und dem antiken Theater, das Aquädukt Pont du Gard, Nîmes mit dem Maison Carrée und einer ebenfalls sehenswerten Arena und nicht zuletzt Saint-Rémy und die Ruinen von Glanum. Auf den Spuren Cäsars und der Römer führen wir Sie zu den schönsten Plätzen der Provence und lassen Sie die römische Geschichte hautnah erleben.
 

REISEVERLAUF UND HÖHEPUNKTE

Tag 1

Anreise Richtung Südfrankreich mit Zwischenübernachtung in Lyon – Abendessen im Hotel

Tag 2

Weiterfahrt in die Provence – auf den Spuren der Römer in Orange mit antikem Theater und Triumphbogen, beide ausgezeichnet als UNESCO-Weltkulturerbe – gotischer Papstpalast Avignon – Abendessen im Hotel in Arles (ca. 250 km)

Tag 3

Ganztägige Besichtigung von Arles auf den Spuren der Römer – antike Monumente der Stadt: Amphitheater, antikes Theater, antike Nekropole „Alyscamps“ – Überreste der Kirchen Saint- Césaire-le-Vieux und Saint-Honorat und die dazwischenliegenden antiken Steinsarkophage – individuelle Mittagspause – archäologisches Museum der Antike – Zeit zur freien Verfügung in Arles, z.B. zur Abwechslung ein Spaziergang auf den Spuren berühmter Maler wie Vincent Van Gogh – Abendessen in einem Restaurant in Arles

Tag 4

Mittelalterliches Städtchen Uzès – Le Pont du Gard, ein Meisterwerk der Römer – Mittagessen im Restaurant am Pont du Gard – Stadtführung Nîmes mit Arena, Maison Carrée und Turm Magne – Spaziergang im Garten de la Fontaine – Abendessen in einem Restaurant in Nîmes – Rückfahrt nach Arles (ca. 130 km)

Tag 5

Ausflug abseits der Spuren der Römer in die Camargue – charmantes Städtchen Les Saintes-Maries-de-la-Mer – Besuch beim Stierzüchter mit Leiterwagenfahrt und Mittagessen – Aigues-Mortes – Weingut mit archäologischer Ausgrabungsstätte, römischem Garten und Weinbergen – Film über die Weinlese nach Römer-Art und Degustation – individuelle Abendgestaltung in Arles (ca. 150 km)

Tag 6

Römisches Museum Nîmes, 2018 gegenüber der Arena eröffnet (fak.) oder Zeit zur freien Verfügung in Arles – Mittelalterdorf Les Baux-de-Provence, eines der schönsten Dörfer Frankreichs – auf den Spuren der Römer in Saint-Rémy-de-Provence mit römischem Tempel und den Überresten der ehemaligen Römerstadt Glanum – Olivenbauer mit Degustation – Abendessen in einer Auberge – Rückfahrt nach Arles (ca. 130 bzw. 65 km)

Tag 7

Erster Teil der Heimreise – Stopp in Vaison-la-Romaine mit antikem Theater und Überresten der Villen und Thermalbäder der einst glanzvollen Römerstadt – Weiterfahrt zur Zwischenübernachtung in Beaune – Abendessen in einem Restaurant in Beaune (ca. 480 km)

Tag 8

Heimreise

ab 889,00 €

Unser Angebot:

  • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- oder 4-Sterne Hotels (1x im Raum Lyon, 5x in Arles, 1x in Beaune).
  • 5x 3-Gang-Abendessen (2x im Hotel, 3x in einem Restaurant).
  • 1x 4-Gang-Abendessen inkl. Getränke in einer Auberge.
  • 1x Mittagessen im Restaurant am Pont du Gard.
  • 1x Besuch beim Stierzüchter mit Leiterwagenfahrt und 3-Gang-Mittagessen inkl. Getränke.
  • 5x ganztägige Reiseleitung und 1x halbtägige Reiseleitung.
  • Eintritte für antikes Theater Orange, Papstpalast Avignon, Amphitheater, antikes Theater, Alyscamps und Museum der Antike in Arles, Pont du Gard, Arena, Maison Carrée und Tour Magne in Nîmes, Le Glanum in Saint-Rémy und antike Stätten Vaison-la-Romaine.
  • Besuch beim Winzer mit archäologischen Stätten und römischem Weinkeller mit Degustation.
  • Besuch beim Olivenbauer mit Degustation.
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
    unverbindliche Anfrage stellen