Zum Hauptinhalt springen
Reiseangebote

9 Tage – Die Landwirtschaft der Bretagne – eine Schatzkammer zwischen Land und Meer

Auch wenn das Meer mit seinen wertvollen Schätzen an Fisch, Meeresfrüchten und Algen einen Großteil der bretonischen Küche bereichert, so steht die landwirtschaftliche Bretagne nicht zurück mit ihren kulinarischen Traditionen. Im Gegenteil: Die Landwirtschaft – mit der Erzeugung von Schweinefleisch, Geflügel, Eiern, Milch und dem Gemüseanbau – ist neben Fischerei und Tourismus eine der Haupteinnahmequellen der Region. Bei dieser Reise haben Sie Einblick in bretonische landwirtschaftliche Betriebe und landestypische Produktionen. Dabei sind Sie eingeladen, Ihre Erfahrungen miteinander auszutauschen und die regionalen Spezialitäten zu kosten. Wir nehmen Sie mit auf einen Streifzug durch das Land am Meer.
 

REISEVERLAUF UND HÖHEPUNKTE

Tag 1

Anreise in den Raum Chartres zur Zwischenübernachtung – Abendessen und Übernachtung

Tag 2

Fahrt nach Rennes in der Bretagne – Spaziergang und individuelle Mittagspause in der Altstadt – zwei Stationen auf dem Weg nach Vannes nach Ihrer Wahl: Wursthersteller, Getreidemühle oder Bauernhof mit Milchkühen und hausgemachten Produkten – Abendessen und Übernachtung in Vannes (ca. 400 km)

Tag 3

Rundgang Vannes – Käserei mit Käseprobe – Halbinsel von Guérande mit freier Mittagspause im historischen Stadtkern – Salzgärten der Guérande mit Degustation – Barkenfahrt durch die Moorlandschaft der Brière – Abendessen und Übernachtung in Vannes (ca. 160 km)

Tag 4

Biohof mit Obst-, Gemüse- und Kräuteranbau sowie Schafzucht bei Auray mit Kostprobe hausgemachter Produkte – vorbei an Lorient – Austernzucht mit kleinem Imbiss – Hof mit Milchkühen inkl. Degustation – malerisches Pont-Aven – Abendessen und Übernachtung in Quimper (ca. 150 km)

Tag 5

Stadtführung Quimper – Fischkonservenfabrik bei Concarneau mit Degustation – individuelle Mittagspause und Stadtführung Concarneau – Bauernhof mit Milchkühen inkl. Verkostung hausgemachter Eisspezialitäten – Cidrerie mit Degustation – Abendessen in einer Crêperie in Quimper – Übernachtung in Quimper (ca. 95 km)

Tag 6

Halbinsel Crozon – Mittagessen in einer Ferme Auberge – Weiterreise an die Nordküste der Bretagne – Gemüsehof bei Saint-Pol-de-Léon – Abendessen und Übernachtung im Raum Lannion/Perros-Guirec (ca. 230 km)

Tag 7

Spaziergang an der Rosa Granitküste – landwirtschaftliche Genossenschaft für Gemüseanbau mit Gemüsebörse – Mittagessen in einer Landauberge – Spaziergang am Cap Fréhel – Rundgang Korsarennest Saint-Malo – Abendessen in einer Brasserie in der Cité – Übernachtung in Saint-Malo (ca. 190 km)

Tag 8

Rundgang auf der Felseninselburg Mont-Saint-Michel – Weiterfahrt in die normannische Hauptstadt Rouen – Stadtführung Rouen – Abendessen und Übernachtung in Rouen (ca. 310 km)

Tag 9

Heimreise

ab 1.039,00 €

Unser Angebot:

  • 8x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x in Chartres, 2x in Vannes, 2x in Quimper, 1x im Raum Perros-Guirec/Lannion, 1x in Saint Malo, 1x in Rouen).
  • 6x 3-Gang-Abendessen im Hotel oder in einem Restaurant in der Nähe.
  • 1x Crêpes-Abendessen in Quimper.
  • 1x 3-Gang-Abendessen in einer Brasserie in der Cité von Saint-Malo.
  • 2x Spezialitäten-Mittagessen inkl. Getränke in Landgasthöfen.
  • 6x ganztägige und 1x halbtägige Reiseleitung.
  • Geführte Besichtigungen jeweils mit Degustation: zwei Stationen nach Wahl am 2. Reisetag, Käserei, Salinen von Guérande, Biohof mit Schafzucht, Milchviehhof, Fischkonservenfabrik, Bauernhof mit Eismanufaktur, Cidrerie und Gemüsehof.
  • Barkenfahrt durch die Moorlandschaft der Brière.
  • Besichtigung einer Austernzucht mit kleinem Imbiss und Wein.
  • Geführte Besichtigung einer Genossenschaft für Gemüseanbau.
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
    unverbindliche Anfrage stellen